seag_lagerstaetten_1151x460_v0100

Konventionelle und unkonventionelle Lagerstätten

Vereinfacht sprechen viele von «konventionellem Gas» und «unkonventionellem Gas». Gemeint ist damit nicht das Gas an sich – es ist dasselbe – , sondern die Lagerstätten. Es gibt konventionelle und unkonventionelle Lagerstätten. Der wesentliche Unterschied: die Durchlässigkeit des Gesteins. Konventionell ist eine Lagerstätte, wenn deren Gestein locker und durchlässig ist.

Lagerstätten_konventionell_unkonventionell

Konventionelle und unkonventionelle Lagerstätten.

legende_farbe_lagerst_undurchl_barrieregest  mehrere undurchlässige Barrieregesteine

legende_farbe_lagerstaetten_gashaltiges_gestein  gashaltiges Gestein

legende_farbe_lagerst_tongestein  Tongestein

 

Neben zahlreichen undurchlässigen Barrieregesteinen bilden auch die übrigen Gesteinsschichten natürliche Hindernisse, die ein Aufsteigen von Gas und Öl ins Grundwasser verunmöglichen.

Bild: SEAG